nestWERKSTATT Hamburg

»Das Schlüsselwort heißt Beziehung. Ihre Qualität entscheidet über unser Wohlbefinden und unsere Entwicklung als Mensch.« (Jesper Juul)

Sind wir jetzt nur noch Eltern?
Werdende Eltern setzen sich bereits während der Schwangerschaft mit wichtigen Fragen auseinander. Wenn das Kind plötzlich da ist, ist oft vieles anders, als sie es sich vorgestellt haben.

Ob als Paar, alleinerziehend oder im Patchwork: Eltern machen sich auf den Weg, ihr Kind und sich selbst in ihrer neuen Rolle kennenzulernen. Gibt es bereits Geschwisterkinder, so stellt sich auch für diese die Welt auf den Kopf. Häufig bleiben dabei wichtige und selbstverständliche Dinge auf der Strecke.

Familie sein, Eltern sein, Trotzphasewie schaffen wir das?
Je älter das Kind wird, desto mehr können Selbstfürsorge und Partnerschaft in den Hintergrund treten. Der Alltag wird durch immer neue Herausforderungen und Aufgaben rund ums Kind geprägt.

Das Kind entdeckt seine Autonomie und die sogenannte »Trotzphase« beginnt. Neue Fragen rund um die Erlebniswelten Kita und Schule stehen auf der Tagesordnung. Und wenn die Pubertät an die Tür klopft wird wieder alles neu durchmischt. Häufig fühlen sich Eltern damit überfordert oder alleine und suchen Orientierung.

Unser Wunsch ist es, dass unsere Kinder zu Menschen heranwachsen, die ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Kompetenz und ein starkes Selbstwertgefühl entwickelt haben.

Kinder brauchen Grenzen? – Und was brauche ich?

In den familylab-Seminaren bieten wir Vätern und Müttern von Kindern, bis zum Eintritt in die Pubertät, die Möglichkeit – angeregt durch die Gedanken und Erfahrungen des Familientherapeuten Jesper Juul – sich mit der eigenen Familie zu beschäftigen, neue Impulse zu bekommen und sich auszutauschen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.